Tag: Bergwelt

4 Dinge, die du beim Packen für den Winterurlaub beachten solltest

2017/10/20

Ein Urlaub im Winter ist zwar nicht ganz so beliebt wie einer zur Sommerzeit, trotzdem zieht es auch zu dieser Jahreszeit viele Urlauber in die Berge. Insbesondere zu Weihnachten ist das Skifahren in den verschneiten Alpen ein tolles Erlebnis. Und – selbst wenn du keine Sportskanone bist – Aprés Ski steht dem Feiern auf Mallorca im Sommer oft um nichts nach.

Ein Problem das viele beim Buchen einer Winterreise haben ist, dass sie unterschätzen wie kompliziert, aufwendig und umfangreich das Packen für einen Urlaub im Winter ist. So mancher Urlauber braucht für seinen Badeurlaub am Strand nicht viel mehr als ein paar Flip-Flops, eine Badehose und ein T-Shirt.

Weiterlesen 

Action und Fun im Sommerurlaub

2015/02/24

Wandern, Biken, Klettern, Rafting, Segway Trekking, Nordic Walking, Paragliden oder einfach nur in Ruhe eine wunderschöne Sommerlandschaft mit sattem Grün, bunten Bergwiesen und mächtigen Berggipfeln im Hintergrund genießen – das alles ist in Serfaus-Fiss-Ladis möglich, der Sonnenterrasse der Tiroler Alpen.

Weiterlesen 

Das Beste vom Besten – Der Sommer in Serfaus-Fiss-Ladis

2015/02/24

Hohe Berge, grüne Almen und Tannenwälder auf einer Seehöhe zwischen 1.200 m und 2.800 m – das ist in der Region Serfaus-Fiss-Ladis möglich. Wer den Alltagstrubel vergessen und einfach einmal die Seele baumeln lassen möchte, sollte seine sieben Sachen zusammenpacken und entdecken, was die Tourismusregion Serfaus-Fiss-Ladis zu bieten hat.

Gipfelstürmer aufgepasst!

Es muss ja nicht immer erholsam sein – viele Menschen wollen sich im Urlaub auspowern, schließlich sitzt man schon das ganze Jahr über im Büro und bewegt die Beine nicht.

Ein Aktivurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis ist vielseitig – und Sportler kommen auf ihre Kosten. Ob auf Wanderrouten, beim Klettern, Biken oder in einer der vielen anderen Sportarten – Bewegungsfreunde kommen in Serfaus-Fiss-Ladis auf ihre Kosten.

Unterwegs mit dem Fahrrad

Unser Eins würde es beim Mountainbiken wohl etwas gemütlicher angehen.

Wer die Berge auf zwei Rädern erkunden möchte, liegt in Serfaus-Fiss-Ladis genau richtig. Ob actiongeladen oder eher gemütlich – die Region hat für alle was zu bieten.

Um sich im Mountainbiking zu üben, ist der Bikepark genau richtig. Hier können Erwachsene und Kinder Mountainbikes und Schutzausrüstungen ausleihen und auf Trainingsstrecken die ersten Meter auf dem Mountainbike wagen. Natürlich helfen versierte Mitarbeiter des Bikeparks dabei und stehen stets mit Tipps und Tricks beratend zur Seite.

Der Bikepark ist jährlich in den Sommermonaten ab Juni geöffnet. Ein Tagesticket für Erwachsene 34,00 €, für Kinder die Hälfte.

Das Hotel Gebhard**** in Fiss bietet Mountainbikern ein eigenes Angebot mit vielen Extras wie z.B. Bike-Waschplätze, Tipps zu den schönsten Trails und ein stärkendes Frühstück. Erfahren Sie hier mehr über Mountainbike-Pauschale des kleinen aber feinen Boutique-Hotels.

Wer keine Action braucht, um die Berge zu erkunden und es lieber gemütlich mag, kann die Berge auf einer der vielen eBike-Routen der Region erkunden. Diese können auch ohne Führerschein gefahren werden.

Die Akkus der eBikes sind leistungsstark, es muss also nicht unbedingt während der eBike-Tour ausgewechselt werden. Und falls es doch einmal so kommt, kann es ganz leicht an einer der vielen Akkustationen entlang der eBike-Routen ausgetauscht werden.

Klettern im Waldseilpark

Man muss kein geübter Bergsteiger sein, um in Serfaus-Fiss-Ladis zu klettern. Im X-TREES Waldseilpark können sich kleine und große Kletterer in Bäumen auf insgesamt 9 Parcours in maximal 14 Metern Höhe üben.

Der Waldseilkletterpark X-TREES ist von Juli bis September 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet und weist sowohl Kinder als auch Erwachsene in die Welt des Kletterns ein.

Raftingtouren

Weniger gefährlich als es aussieht – Rafting in Serfaus

Wer es eher nass mag, sollte sich keine geführte Raftingtour entgehen lassen. In der Tösner Schlucht und in der Imster Schlucht können Kinder ab 12 Jahren an halben Tagen um die Wette paddeln, die Touren sind jeweils 18 Kilometer und 15 Kilometer lang.

Familien mit Kindern können mit Sprösslingen ab 5 Jahren auch ruhige Gewässer erobern. Und wer es ganz lang mag, kann auf zwei- bis dreitägigen Raftingrouten verschiedene Schluchten auf Raftingsafaris erobern.